Ripple kopen? Dit zijn de mogelijkheden

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate vooruitzichten uit het jaarverslag

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.nl übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Für das Geschäftsjahr 2019 plant die DEMIRE aus der Vermietung ihres Immobilienbestands zum 31. Dezember 2018, nach dem Abgang bereits veräußerter Immobilien sowie geplanten Verkäufen und unter Berücksichtigung bereits notariell beurkundeter Ankäufe Mieterträge in Höhe von rund EUR 77 bis EUR 79 Millionen zu erwirtschaften. Auf Basis der erwarteten Mieteinnahmen sowie der bereits berücksichtigten positiven Effekte aus der weiteren Umsetzung der Strategie im Geschäftsjahr 2019 rechnet die DEMIRE gegenüber der Vorjahresperiode mit einem weiteren Anstieg des FFO-Ergebnisses für 2019 (FFO I, vor Minderheiten, nach Steuern) auf eine Spanne von EUR 27 Millionen bis EUR 29 Millionen.

Update 15.05.2019: Angesichts des starken Geschäftsverlaufs in den ersten drei Monaten 2019 und vor dem Hintergrund bereits getätigter Ankäufe bekräftigt der Vorstand die Prognose für das Geschäftsjahr 2019. Auf Basis des aktuellen Immobilienbestandes einschließlich der jüngsten Ankäufe erwartet DEMIRE Mieterträge zwischen EUR 77 bis 79 Millionen für das Geschäftsjahr 2019. Für die FFO I (nach Steuern und vor Minderheiten) des Gesamtjahres 2019 erwartet der Vorstand EUR 27 bis 29 Millionen.

Update 7.08.2019: Nach einer starken operativen Entwicklung im ersten Halbjahr 2019, dem Vollzug des Ankaufs eines Warenhausportfolios Anfang Juli 2019 sowie reduzierten Fremdkapitalkosten hat die DEMIRE heute die Prognose für den FFO I (nach Steuern und vor Minderheiten) von EUR 27-29 Mio. auf EUR 30-32 Mio. erhöht. Zudem wird die Prognose für die Mieterträge von EUR 77-79 Mio. auf EUR 80,5-82,5 Mio. angehoben.

Invoer toevoegen